Traumatherapieausbildung nach Eva M. Sonner

Erlernen Sie mit Hilfe des Chakrencodes  gezielt Traumen im Zellgedächtnis zu lösen.

Meiner Erfahrung nach, muss ein Trauma nicht immer aus einer großen Katastrophe hervorgehen. Sehr häufig sind Auslöser Alltags- und Gewohnheitserlebnisse.

Diese Erlebnisse können unterschiedlich erlebt und eingeordnet werden. Jeder Mensch zeigt eine andere Reaktion auf ein Erlebnis. Ich möchte behaupten, dass jeder Mensch in sich Traumen trägt, die sich in seinem Leben durch Reaktionen auf Belastung unterschiedlich äußern.

Ein Trauma ist ein überwältigendes Erlebnis, das die Überlebensmechanismen eines Menschen überlastet. Das menschliche System ist überfordert (Schock), das Erlebte wird, zum Selbstschutz, weggeschlossen und unbewusst im Zellgedächtnis gespeichert. Jedoch ist dieser Speicher unbewusst und bewusst aktiv und wartet auf Erlösung. Was oft nicht beachtet wird ist, dass dieser unerlöste Speicher Energie benötigt um im Zellgedächtnis gehalten zu werden. Löst man das Trauma, bleibt zwar die Erinnerung, aber der “Schmerz”, das Symptom, darf verblassen. Die Energie, die vorher zum Halten verbraucht wurde wird nun frei für die Selbstheilungskraft.

 

 

Quelle pixabay

Theorie

  • Was ist ein Trauma?
  • Grundlagen Trauma. Begriffe, Definitionen
  • Grundhaltung in der Traumatherapie
  • Ursachen und Symptome von Traumata
  • Mechanismen von Trauma im Körper
  • Traumatypen
  • Erstanamnese von traumatisierten Mitmenschen
  • Retraumatisierung und lotsen
  • Erdungstechniken
  • Wichtigkeit der Selbstfürsorge

Praxis

  • Einweihung in den Chakrencode
  • Einstieg in die Traumatherapiepraxis mit dem Chakrencode.
  • Ressourcentechniken
  • Methoden zur sanften Lösung von Traumatas einschl. HI-Methode
  • Spirituelle Transformationstechnik mit dem Chakren Code
  • Retraumatisierung erkennen
  • Umgang mit Retraumatisierung
  • Wichtigkeit der Selbstfürsorge

Trauma ist eine Erfahrung, die der Mensch als lebensbedrohlich und absolut überwältigend wahrgenommen hat. Das Wissen um den Chakrencode und die Anwendung der HI Methode nach Sonner erweist sich als unglaublich hilfreich während der Behandlung.

Termine und Investition

Diese Ausbildung findet ausschließlich im Frontalunterricht statt (max. 2 Personen) und  umfasst 6 Module a`3h. Dauer 6 Monate. Beginn nach Ansprache.

Investition: 1080€ (zahlbar 6 Raten a´ 180€)

Leitung: Eva M. Sonner

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur IMT und Heilerausbildung nach Eva M. Sonner

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Gerne möchte ich Dich über Neues aus dem Zentrum informieren. Wenn Du das möchtest, trage Dich einfach unten ein.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.