Ausbildung zum professionellen Lebensbegleiter

Comes salubritatis

Ausbildung zum professionellen Lebensbegleiter

 

Comes salubritatis

Theorie und Praxis

Professionelle Lebensbegleitung mit Wissen und Empathie

Psychologische Grundlagen

Praxiskommunikation

Aufbau und Gestaltung eines Settings

Kommunikationstechniken

Schulung der Sinne

Aura Chakren

Chakrenharmonisierung

Energiearbeit

Wirken mit der EgoM

Gesetzeskunde

und vieles mehr...

Die Ausbildung zur Comes salubritatis ist eine einzigartige Möglichkeit, mit sich selbst zu wirken und zu lernen Menschen zu begleiten. Als Lebensbegleiter helfen Sie Mitmenschen bei der Bewältigung von Herausforderungen und begleiten sie auf ihrem Weg zum persönlichen Wachstum und Erfolg.

Die Ausbildung zum Lebensbegleiter umfasst eine breite Palette von Themen, die von der Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung bis hin zu Beratungstechniken und Kommunikation reichen. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie, wie man Vertrauen aufbaut, eine sichere und unterstützende Umgebung schafft und wie man individuelle Bedürfnisse erkennt und darauf eingeht. Damit geht einher, dass diese Ausbildung auch Ihnen selbst dient, Sie in Ihrem Potenzial zu fördern.

Im Unterricht sind Praxis, Selbsterfahrung und Theorie eng miteinander verzahnt.

Die Bezeichnungen der Module sind Eckpfeiler, die eine Orientierung darstellen. In allen Modulen ist die Schulung der Empathiefähigkeit und noch vieles mehr enthalten, was sich schwer mit Worten beschreiben lässt.

Die Ausbildung zur Comes beinhaltet auch praktische Übungen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Sie auf verschiedene Situationen vorzubereiten. Sie werden lernen, wie man Coaching- und Beratungsgespräche führt, Konflikte löst und wie man Menschen motiviert, ihre Ziele zu erreichen.

 

Insgesamt bietet die Ausbildung zur Comes eine großartige Gelegenheit, um eine erfüllende Tätigkeit in einem Bereich zu starten, der dazu beiträgt, das Leben Anderer zu bereichern und sie dabei zu fördern, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Frontalunterricht:  6h/Monat (max. 2 TN)
Ausbildungsdauer 12 Monate (Schulungstermine nach Absprache)
Gruppenunterricht: 1 x im Monat Samstag von 9-17h (max. 8 TN)
Start: Januar 2025 Termine in Planung. Anmeldeschluss: 1.10.24

 

Investition

290€

monatlich

220€

monatlich

Dauer: 18 Monate – Gruppenausbildung max. 8 TN

Unterricht: ein Samstag im Monat von 9-17h (incl. 1h Pause)

Anmeldeschluss: 1.10.2024

Beginn: Januar 2025 (Termine in Planung)

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Gerne möchte ich dich über Neues aus dem Zentrum informieren. Wenn Du das möchtest, trage dich einfach unten ein.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.